Um über eine „neue“ CD sprechen zu können, muss man sich das Ende des Vorjahres vergegenwärtigen, wo wir die nunmehr „alte“ CD „cellopera“ veröffentlichten! Beginnen wir also mit einem kurzen Rückblick auf den Spätherbst 2011. Fast zeitgleich mit einem gelungenen Konzert im Studio der Nordwestdeutschen Philharmonie (Herford) kam unser erstes Album „Cellopera“ auf den Markt - eine Sammlung von 19 Arien und Zwischenspielen aus 9 Opern! Drei ausgewählte Arrangeure nahmen sich der 10 Komponisten an und schufen damit ein bis dahin einmaliges Projekt: über 70 Minuten Oper im Kammermusikgewand, alles aufgenommen zwischen den 19 Konzerten der Sommertournee 2011!

Da wir im November damit beschäftigt waren, innerhalb der Kammermusikreihe der Nordwestdeutschen Philharmonie aufzutreten, mussten wir unsere Aufmerksamkeit teilen. Dennoch war der Zeitpunkt der CD-Veröffentlichung gerade noch richtig. Zwei westfälische Zeitungen schrieben äußerst positive Konzertkritiken und eine davon nahm sich in einer anderen Ausgabe wenig später auch der CD an. Dies passierte natürlich nicht von ungefähr. Neben der ersten CD der Vier EvangCellisten war es auch Mathias, der als Mitglied des Orchesters der Nordwestdeutschen Philharmonie besondere Beachtung fand. Und es war die ebenfalls als Cellistin dort arbeitende Dorothée Rapp, deren Fotos von uns im historischen Ekhof-Theater (Gotha) die CD zieren!

Mit dem stetigen CD-Verkauf endete ein erfolgreiches Jahr für uns alle, das so schnell nicht zu steigern war - dachten wir! Aber sowohl wir Cellisten, als auch unsere Fotografin und selbst das Tonstudio sollten das folgende Jahr noch eine Steigerung erleben - 2012 würde erfolgreich werden! 2012 begann auch für die EvangCellisten bereits im Januar! In der Pauluskirche des im Wendland liegenden Ortes Bergen fand am 14.01. ein erstes Konzert statt. Lange vorweg geplant und gut realisiert von der dortigen Kirchgemeinde hatten wir vier einen ersten schönen Auftritt.

Weiterlesen ...

Ein interessantes Jahr hatte unsere Fotografin Dorothée Rapp! Mehrfach konnte sie mit den uns Cellisten im Ekhof-Theater Gotha zeigenden Bildern Preise gewinnen - international! So bekam das Coverfoto der CD „cellopera“ Silber in der Kategorie „Music“ bei den “People’s Choice Awards“ des „ Prix de la Photographie“ (PX3) 2012 in Paris! Doch war das „Fechtbild“ der EvangCellisten nicht das einzige Preisträgerfoto: Ein Set dreier weiterer Fotos unter gleichem Namen zeigte uns in Farbe bei unterschiedlichen Haltungen mit und ohne Cello und gewann in gleicher Kategorie Bronze! Darunter befindet sich auch jenes Foto, welches die Vier EvangCellisten mit ihren Celli anstatt Köpfen zeigt und zuvor dieses Jahr eine „Honorable Mention“ in der „3rd Edition Portrait & People“ bei den „The Worldwide Photography Gala Awards (WPGA)“ gewann! Dieses Bild, von Dorothée „kopflos“ genannt, war 2012 auch auf der „photokina“ in Köln (Halle 2.2, Stand B40) zu bestaunen und wird 2013 beim 4. JM Cameron Award in Paris ausgestellt werden! Wir haben es schon oft geschrieben und gesagt, aber man kann Dir, liebe Doro, einfach nur wieder gratulieren! Es ist schön, wenn etwas mehrjährig seine Kreise zieht!

Nach den Anstrengungen der vollendeten Aufnahmen zu ihrer zweiten CD „journey“ folgte eine gemeinsame Reise nach Portugal. Nun sind die Musiker wieder in Deutschland und spielen die übrigen Konzerte in Gera, Erfurt und Waldkirch. Demnächst beginnen dann auch die Arbeiten des Tonstudios. Dadurch ist es gut möglich, dass die neue CD Anfang des nächsten Jahres erscheinen wird. Fotos der letzten Wochen werden demnächst folgen.

Nach einem sehr erfolgreichen Konzert im September in Waldkirch (Breisgau) endete 2012 unsere Konzertsaison. Zuvor spielten wir Konzerte in Ludwigsburg, Ravensburg, Gera und Erfurt, eröffneten dort eine Evangelische Grundschule und konnten unser 50. gemeinsames Konzert seit unserer Gründung 2008 spielen! Im Oktober folgte noch ein großer Interviewartikel im Magazin „Liszt“ der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar. Nun sind wir natürlich gespannt auf die Veröffentlichung unserer zweiten CD! Damit sind wir bestens aufgestellt für das Jahr 2013. Dann werden wir 5 Jahre zusammen gespielt haben und neben wieder zahlreichen Konzerten (unter anderem im Schloss in Wehr, der Stadt Anne-Sophie Mutters)  noch mit einigen Überraschungen aufwarten! Bleiben Sie gespannt! Für Ihr Interesse möchten wir uns hier und heute herzlich bedanken!

Erneut wurde die Fotografin Dorothée Rapp mit Fotos der Vier EvangCellisten Preisträgerin! Diesmal bekam sogar das Coverfoto von „cellOpera“ Silber - in der Kategorie „Music“ bei den “People’s Choice Awards“ des „ Prix de la Photographie“ (PX3) 2012 in Paris! Ein Set dreier weiterer Fotos unter gleichem Namen zeigt die vier Musiker in Farbe bei unterschiedlichen Haltungen mit und ohne Cello und gewann in gleicher Kategorie Bronze! Darunter befindet sich auch jenes Foto, welches die Vier EvangCellisten mit ihren Celli anstatt Köpfen zeigt und dieses Jahr schon eine „Honorable Mention“ in der „3rd Edition Portrait & People“ bei den „The Worldwide Photography Gala Awards (WPGA)“ gewann! Die entsprechenden Fotos finden Sie hier:

http://px3.fr/winners/2012/public.php

Liebe Dorothée, herzlichen Glückwunsch!